Camí de cavalls

Historischer Reitweg




Der Camí de Cavalls, wörtlich der "Weg der Pferde", ist ein historischer Reitweg, der in der menorkinischen Seele tief verwurzelt ist.

Seit seiner Markierung und Neugestaltung im Jahre 2010 ist er nunmehr wieder für die Öffentlichkeit offen und gibt Ihnen die Möglichkeit, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder hoch zu Pferde die Schönheiten der Insel zu erkunden.

Immerhin sind über 40 Prozent der menorkinischen Strände nicht mit dem Auto erreichbar und können nur übers Meer - oder über diesen Wanderweg - aufgesucht werden.

Geschichte

Die genauen Ursprünge dieses Rundumweges liegen etwas im Dunkeln.

Allerdings ist bekannt, dass es bereits im 14. Jahrhundert einige Teilabschnitte gab, damit die Insel verteidigt werden konnte. Später wurden als Schutz gegen Piraten an der Küste Wachtürme errichtet und unter der britischen Herrschaft war dieser Weg im 18. Jahrhundert als Königsweg und Kommunikationsroute bekannt.



Hintergrund

Mit der Zeit war dieser frühere Reitweg verfallen, teilweise verlief er auch durch Privatbesitz.

Seine Gesamtlänge beträgt 185 Kilometer; er ist in 20 Teiletappen unterteilt.

Da es sich um einen Rundweg handelt, können Sie an jeder beliebigen Stelle beginnnen, der offzielle Beginn befindet sich jedoch am Ende des Hafens von Mahón.

Der Weg ist als Fernwanderweg anerkannt und trägt die Bezeichnung GR 223. Diese finden Sie alle 50 bis 100 Meter auf Schildchen, die sich an viereckigen Holzpflöckchen befinden.

Auf der gesamten Strecke gibt es über 100 Gatter, was darauf hinweist, dass er auch heute noch durch landwirtschaftlich genutzte Flächen verläuft.

Streckenabschnitte

StreckeZeit in StundenKilometerSchwierigkeits-
grad
1. Maó - Es Grau

3,3010,0mittel
2. Es Grau - Favàritx 3,308,6mittel
3. Favàritx - Arenal d'en Castell 5,0013,6mittel
4. Arenal d'en Castell - Cala Tirant 4,0010,8leicht
5. Cala Tirant - Binimel-là 4,009,6mittel
6. Binimel-là - Ets Alocs 5,008,9schwierig
7. Ets Alocs - Algaiarens 4,309,7mittel
8. Algaiarens - Cala Morell 2,105,4mittel
9. Cala Morell - Punta Nati 3,007,0leicht
10. Punta Nati - Ciutadella 4,0010,5leicht
11. Ciutadella - Punta d'Artruix 5,0013,2leicht
12. Punta d'Artruix - Cala en Turqueta 5,0013,3mittel
13. Cala en Turqueta - Cala Galdana 2,306,4leicht
14. Cala Galdana - Sant Tomás 4,3010,8mittel
15. Sant Tomás - Son Bou 2,306,4leicht
16. Son Bou - Cala en Porter 3,308,0mittel
17. Cala en Porter - Binisafúller 4,3011,80leicht
18. Binisafúller - Punta Prima 3,308,1leicht
19. Punta Prima - Cala de Sant Esteve 2,407,3leicht
20. Cala de Sant Esteve - Maó 2,206,0leicht

  • Informieren Sie sich über Urlaub auf dem Bauernhof mit Gruppen- oder Individualausflügen!


Wussten Sie?

Dass Sie auf einzelnen Strecken dieses Wegs verbilligt mit einem erfahrenen einheimischen Führer wandern können?


Klicken Sie bitte auf das Fragezeichen, um zu einer Kurzbeschreibung des jeweiligen Strecken-
abschnittes zu gelangen.

Adelante! Go ahead! - Los geht's!

Comentarios - Feedback - Kommentare

Camí de cavalls
Camino de caballos
Path of horses
Pferdeweg

Menorca from A - Z


Hotels • Appartments



Unterkünfte

Recuerdos - Souvenirs

Dificultades - Schwierigkeitsstufen